Über mich

Gerne stelle ich mich Ihnen näher vor, wenn Sie mögen:

„Von Haus aus“ bin ich Diplom Sozialarbeiterin. 20151019_0354klein
Ich bin durch und durch Ostwestfälin, wobei als Kind eines Rheinländers und einer Hamburgerin manchmal auch andere bunte Einflüsse „durchkommen“. ;-)

Zwischen 2001 und 2017 als klinische Sozialberaterin mit u.a. mehreren Jahren Führungserfahrung tätig, habe ich meine Leidenschaft an der Beratung und Begleitung von Menschen in Veränderungssituationen fachlich weitergebildet und ausgebaut.
Seit Herbst 2017 bin ich als Teilzeitlerin angestellt im Integrationsfachdienst in Herford, auch dort geht es um die Themen Veränderung, Beruf und Gesundheit.

Das ist mein Ding:
Es ist „mein Ding“, Sie in Ihre Kraft zu bringen, damit Sie Veränderungen und Herausforderungen ressourcenreich bewältigen.
Wir sprechen über Ihr Anliegen/ Ihr derzeitiges Thema, und wir finden Wege, wie Sie Ihre persönliche Kraft finden bzw. ausbauen und nutzen können.
Gern auch in Form von Wandercoaching, denn unterwegs entwickelt man nachweislich die besten Gedanken! Aber innerhalb von vier Wänden ist es klassisch natürlich auch möglich. ;-)

Meine Überzeugung:
1. Jeder Mensch verfügt bereits über alle wichtigen Ressourcen!
2. Wähle sorgfältig aus, mit wem und mit was Du Dich umgibst.
3. Je mehr Du zu Dir stehst, desto mehr Lebensfreude wirst Du erleben.

Meine Schwerpunktthemen:

– Berufliche Veränderung
– Selbstsichere und lösungsorientierte Kommunikation
– Hilfreich-positives Denken
– Selbstfürsorge und Achtsamkeit

Meine Methoden und Techniken:
– NLP
– Innere Bilder
– Fokussierung von Lösungen (anstatt von Problemen)
– Ressourcenarbeit
– Gedankentraining
– Rollenspiel
– Humor

Meine Ausbildungen:
Systemischer Coach (Art of NLP)
NLP Practitioner (DVNLP)
Diplom Sozialarbeiterin (FH)

Was noch?
– Autorin des Ratgebers „Gedankentausch – Wie Sie Ihre Gedanken positiv verändern können
– Autorin eines Erfahrungsberichts über Depressionen, Ressourcen und Bewältigung
– >16 Jahre Erfahrung und Erfolg im Bereich Psychosozialer Beratung in Rehakliniken
– bis 2017 BEM-Beauftragte in der Berolina Klinik Löhne (BEM = Betriebliches Eingliederungsmanagement)
– Inhaberin der Facebook-Seite „Dein Leben beginnt im Kopf“ und „Das Glückscafé
– Unternehmerin im Glückscafé (Bildungseinrichtung für ganzheitliche Gesundheit, Lebensglück und gutes Miteinander [am Namen wird noch gefeilt..☺])

… immer neue Ideen im Kopf!

Persönliches:
– Jahrgang 1975
– Glücklich verheiratet, 1 Kind
– Ich liebe meine Familie, unseren Garten, gute Bücher und Gespräche, lange Spaziergänge und Wanderungen, Reisen, Schottland, Drachen steigen lassen, u.v.m.